BS3139 Workshop: Prüfung von Risikotragfähigkeitskonzepten

Zielgruppe

Mitarbeiter der Bereiche Interne Revision und Controlling

Ihr Nutzen

Nach § 25a KWG muss ein Institut über ein angemessenes Risikomanagement verfügen, für dessen Einrichtung der Vorstand verantwortlich ist. Aufgabe der Revision ist es, den Vorstand bei der Beurteilung der Angemessenheit des vorhandenen Risikomanagementsystems zu unterstützen, gegebenenfalls zu beraten und so einen Mehrwert für die Bank zu schaffen. Die Prüfung der Systeme einer modernen Banksteuerung auf Basis von VR-Control® ist ein komplexes und anspruchsvolles Prüffeld. Neben der Angemessenheit ist auch die Einhaltung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen zu beurteilen. Ebenso muss die korrekte Abbildung durch VR-Control® hinterfragt und die entsprechende Darstellung in der Risikotragfähigkeitsrechnung und Reporting geprüft werden. Sie erhalten einen vertieften Überblick über systemische Umsetzungsmöglichkeiten sowie entsprechende Parametrisierung und kennen mögliche Prüfungsansätze anhand praktischer Beispiele u. a. auch anhand der Software VR-Control®.

Inhalte

  • Der Blick für das Ganze - Gesamtbanksteuerung und Risikomanagementprozess
  • Periodische und barwertige Risikotragfähigkeitskonzepte
  • Ermittlung der Risikodeckungsmasse
  • Rollierende vs. Statische Risikobetrachtung und deren systemische Grenzen und Schwächen
  • Risikoermittlung und Risikoaggregation
  • Berücksichtigung von Konzentrationsrisiken
  • Durchführung von Stresstests
  • Anforderungen an ein zielgerichtetes Berichtswesen
  • Praxisbeispiel einer Risikotragfähigkeitsrechnung
  • Projektbegleitende Prüfungen
  • Praxiserprobte Ansätze zu prozessorientierten und Einzelfallprüfungen

Trainer

  • Nicola Winkler, ifb AG
  • Andreas Lohs, Wiesbadener Volksbank eG
Mahl, André
Mahl, André
Dozent/Trainer
05468 9396886
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Workshop: Prüfung von Risikotragfähigkeitskonzepten
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 20
Veranstaltungsort: Geno Hotel Forsbach, Rösrath
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
660 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.