BS3032 Pfändung in Bankkonten und andere Vermögenswerte – Grundlagen

Zielgruppe

Mitarbeiter der Bereiche Interne Revision, Organisation und Mitarbeiter, die mit der Bearbeitung von Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen befasst sind.

Ihr Nutzen

Sie kennen die Rechtslage und -sprechung zur Pfändung in Bankkonten und anderen Vermögenswerten, setzen die Pflichten um und schließen Haftungsrisiken für die Bank aus.

Inhalte

  • Pfändung und Verwertung von Geldforderungen
  • Pfändungsschutzvorschriften, Drittschuldnererklärung, Einwendungen des Drittschuldners
  • Pfändungsgegenstand
  • Gemeinschafts-, Sonder-, Sperr-, Treuhand- und Anderkonten, Gesellschafts-, Firmen- und Nachlasskonten
  • Pfändung anderer Rechte
  • Pfändungsschutzkonto

Trainer

Hans-Dieter Ehlenz

Krämer, Hermann-Josef
Krämer, Hermann-Josef
Dozent/Trainer
02205 803 9272
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Pfändung in Bankkonten und andere Vermögenswerte - Grundlagen
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 20
Veranstaltungsort: Tagungshotel in der Region Münster, Münster
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
350 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.