BS1119 Workshop: Aufbau eines aussagekräftigen bankindividuellen Risikoinventurprozesses

Zielgruppe

Vorstände sowie Führungskräfte und Mitarbeiter im Controlling

Ihr Nutzen

Sie erfahren, wie Sie Ihren Risikoinventurprozess (im Sinne der MaRisk-Risikocontrollingfunktion) strukturiert und transparent gestalten. Der Workshop bietet Ihnen den rahmen für einen umfangreichen Erfahrungsaustausch. Sie diskutieren und erörtern Lösungsansätze.

Inhalt

Prozess und Umfang einer Risikoinvetnur (gem. Risikocontrolling-Funktion)
  • Grundsätzlicher Ablauf einer angemessenen Risikoaufnahme
  • Sinnvolle Bezugsgrößen zur möglichst objektiven Risikoeinschätzung  einzelner Risikokomponenten
  • Qualitative vs. Quantitative Risikobewertung
  • Folgeschritte bei der Feststellung der Wesentlichkeit von Risikoarten (ergänzend zu den obligatorischen wesentlichen Risikoarten nach MaRisk)
  • Folgeschritte und Handlungsbedarf bei der IDentifikation einer Risikokonzentration

Dozent

Nicola Winkler, Geno Bank Consult GmbH

Mahl, André
Mahl, André
Dozent/Trainer
05468 9396886
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken