FS1146 Kreditkündigung und gerichtliches Mahnverfahren

Zielgruppe

  • Mitarbeiter und Führungskräfte aus den Bereichen Sanierung und Abwicklung.
  • Je nach Organisation der Bank auch Mitarbeiter der Marktfolge/Qualitätssicherung Aktiv.

Ihr Nutzen

Sie werden mit den rechtlichen Grundlagen der Kreditkündigung und des gerichtlichen Mahnverfahrens vertraut gemacht. Die Thematik wird anhand praktischer Beispiele diskutiert und weiter vertieft, so dass vorhandene Unsicherheiten für die praktische Arbeit beseitigt und die Risiken für die Bank minimiert werden.

Inhalte

  • Betriebliche Mahnung
  • Verzugsschadenberechnung
  • Kreditkündigung
  • Gerichtliches Mahnverfahren

Dozent

Erfahrene Fach- und Praxisdozenten

Spinnrath, Stephan
Spinnrath, Stephan
Dozent/Trainer
02205 803 9264
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Kreditkündigung und gerichtliches Mahnverfahren
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 20
Veranstaltungsort: Tagungshotel in der Region Münster, Münster
KSC-Ansprechpartner: Susanne Klein

Ihre Investition:
370 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.