FS1229 BranchenSpezial - Handhabung schwieriger Engagements im Automobilhandel

Zielgruppe

Firmen- u. Gewerbekundenberater-/innen mit Automobilhändlern im Kundenportfolio, Mitarbeiter Marktfolge Aktiv

Ihr Nutzen

Der Automobilhandel ist seit jeher eine schwierige Branche. Zudem werden bis 2020 nach Berechnungen des Instituts für Automobilwirtschaft rund ein Drittel weniger Autohäuser am Markt vertreten sein. In unserem Seminar werden Sie auf diese herausfordernde Situation vorbereitet, damit Sie als finanzierendes Institut rechtzeitig auf die geänderten Rahmenbedingungen reagieren können. Mit dem entsprechenden Insiderwissen können Sie markt- wie marktfolgeseitig die kritischen Engagements besser betreuen und notwendige Entscheidungen fundierter treffen. Sie diskutieren anhand ausgewählter Praxisfälle mit dem Referenten Lösungsstrategien.

Inhalt

  • Aktuelle Branchen-News zum Automobilhandel für Markt und Marktfolge
  • Wesentliche Beurteilungskriterien für Engagements
  • Benchmarks und Quick-Checks im Autohaus, um die Aussagekraft der bankinternen Ratings zu verbessern
  • Manipulationsmöglichkeiten in der Kundenbilanz- wie die Bank damit umgehen kann
  • Betriebliche Nachfolge und Nachfolgersuche in der Automobilbranche- wie die
  • Bank den Kunden zum richtigen Zeitpunkt unterstützen kann, um den Kunden nachhaltig zu halten.

Dozent

Dr. Jan H. Gröpper, Priv.-Dozent, IFU-Institut Unternehmensberatung

Froning, Susanne
Froning, Susanne
Dozentin/Trainerin
0251 7186 9671
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

BranchenSpezial-Handhabung schwieriger Engagements im Automobilhandel
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 18
Veranstaltungsort: Tagungshotel in der Region Münster, Münster
KSC-Ansprechpartner: Susanne Klein

Ihre Investition:
630 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.