Pfändungsschutzkonto

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an alle Service- und Privatkundenberater

Ihr Nutzen

  • Kurzfristig umsetzbare, intensive Vermittlung der Neuerungen der Reform des Kontopfändungsschutzes
  • Anschauliche Darstellung anhand bankspezifischer Beispiele
  • Flexible und kostengünstige Schulung beliebig vieler Mitarbeiter
  • Updates inbegriffen! Liegt bereits eine Banklizenz vor, greifen bereits eingeschriebene Teilnehmer immer automatisch auf die aktuelle Fassung zu!
  • Nachweis der Bearbeitung über einen abschließenden Wissenstest mit Zertifikat

Inhalt

Einrichtung des Pfändungsschutzkontos:
  • Wer hat Anspruch auf ein Pfändungsschutzkonto?
  • Wie funktioniert die Umwandlung?
Basispfändungsschutz:
  • Welche Rechtswirkungen sind mit der Führung eines Pfändungsschutzkontos verbunden?
  • Welche Arten von Einkünften werden verfasst?
  • Welche Verfügungsmöglichkeiten bestehen?
  • Wie werden Kindergeld und andere Sozialleistungen berücksichtigt?
Freibeträge:
  • Wie hoch ist der Grundfreibetrag?
  • Unter welchen Umständen kann der Freibetrag erhöht werden?
  • Wie ist der Pfändungsschutz geregelt, wenn kein P-Konto vorhanden ist?

Lernzeit

Ca. 60 Minuten für das Lernprogramm inkl. anschließenden Abschlusstest

Zugriff

Das Lernprogramm ist direkt sowohl am Arbeitsplatz als auch an jedem internetfähigen PC über die genossenschaftliche Lernplattform VR-Bildung verfügbar.

Lizenz

  • Banklizenz – für alle Mitarbeiter nutzbar
  • Preisstaffelung nach Bilanzsummen
  • Laufzeit 1 Jahr

Anmeldung

Weitere Informationen zu dem WBT Pfändungsschutzkonto in den Kreditinstituten sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Schaumann, Silke
Schaumann, Silke
IT/E-Learning
02205 803 9201
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken