BS6211 Fit für den Betriebsratvorsitz

Zielgruppe

  • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter

Ihr Nutzen

Die Aufgaben eines Vorsitzenden/ Stellvertreters stellen besondere Anforderungen an die persönliche Leistungskompetenz. Im Gremium müssen die verschiedenen Charaktere der Kollegen berücksichtigt und deren unterschiedliche Meinungen zu einer gemeinsamen Position zusammengeführt werden.

Dazu kommen die verschiedenen Erwartungen aus Belegschaft und Geschäftsleitung. Je genauer Sie Ihre Rolle und die daraus resultierenden Möglichkeiten kennen, desto besser können Sie die Leitungsaufgabe im Betriebsrat wahrnehmen.

Inhalte

Teil 1: Leitung im Gremium aktiv wahrnehmen

  • Das Mandat und die besondere Aufgabe des Vorsitzenden im Gremium
  • Besprechungen leiten und moderieren
  • Feedback geben und nehmen
  • Voneinander lernen: Praxissituationen reflektieren/bearbeiten

Teil 2: Vom Einzelmandat zum arbeitsfähigen Gremium

  • Umgang mit Widerständen und Konflikten
  • „Miteinander reden“: Kommunikation das A&O im Gremium

Teil 3: Was muss der Betriebsratsvorsitzende rechtlich beachten?

  • Rechtliche Situation des Betriebsratsvorsitzenden

Trainer

  • Dr. Cordula Kempf, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Mediatorin
Fenske, Michael
Fenske, Michael
Produktmanager
02205 803 9273
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.
Skeide, Maren
Skeide, Maren
Geschäftsfeldassistentin
0511 9574 5328
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken