BS6196 Betriebsverfassungsrecht Teil 2: Beteiligung in personellen und sozialen Angelegenheiten

Zielgruppe

Neugewählte und erfahrene Betriebsratsmitglieder

Ihr Nutzen

Sie erhalten ein vertieftes Wissen zu spezifischen praxisrelevanten Themen der Beteiligung in personellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten und erhalten Lösungsmöglichkeiten bei Konfliktsituationen.

Inhalte

  • Beteiligung bei personellen Einzelmaßnahmen
    • Mitbestimmung bei Einstellungen
    • Einflussmöglichkeiten bei Versetzung
    • Ein- und Umgruppierung
    • Vorläufige Maßnahmen
    • Beteiligung und Reaktionsmöglichkeiten des BR
  • Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan
    • Begriff und Voraussetzungen
    • Anspruch des Betriebsrats auf Berater
    • Unterlassungsanspruch des BR
    • Interessenausgleich - Zweck / Gegenstand
    • Sozialplan - Erzwingbarkeit
  • Mitbestimmung des Betriebsrats bei Kündigungen
    • (Außer-)ordentliche Kündigung
    • Änderungskündigung
    • Anforderungen an die Anhörung des BR
    • Reaktionsmöglichkeiten des BR
    • Kündigungsschutzvorschriften
  • Das System der sozialen Angelegenheiten
    • Wann ist der BR gefragt? Grundlagen und allgemeine Voraussetzungen
    • Gesetz und Tarifvertrag als Grenzen der Mitbestimmung
  • Soziale Angelegenheiten im Detail
    • Ordnung des Betriebs: Regeln für das betriebliche Zusammenleben
    • Verteilung, Verkürzung oder Verlängerung der Arbeitszeit
    • Gerechte und ausgeglichene Urlaubsregelungen
    • Schutz vor technischer Überwachung der Mitarbeiter
    • Arbeits- und Gesundheitsschutz
    • Errichtung und Ausgestaltung von Sozialeinrichtungen
    • Möglichkeiten der betrieblichen Lohngestaltung
  • Möglichkeiten und Grenzen der Betriebsvereinbarung
    • Unterschied zwischen freiwilliger und erzwingbarer Betriebsvereinbarung
    • Abgrenzung zur Regelungsabrede und Gesamtzusage
  • Durchsetzung der Beteiligungsrechte des Betriebsrats
    • Durchblick beim Einigungsstellenverfahren
    • Verfahren vor dem Arbeitsgericht
    • Ordnungsgeld und Freiheitsstrafe: Sanktionen des BetrVG

Dozent

  • Dr. Cordula Kempf, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Mediatorin
Fenske, Michael
Fenske, Michael
Produktmanager
02205 803 9273
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.
Skeide, Maren
Skeide, Maren
Geschäftsfeldassistentin
0511 9574 5328
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Betriebsverfassungsrecht Teil 2: Beteiligung in personellen und sozialen Angelegenheiten
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 20
Veranstaltungsort: Weissenburg Hotelbetrieb GmbH & Co. KG, Billerbeck

Seminarleiter: Michael Fenske
KSC-Ansprechpartner: Maren Skeide

Ihre Investition:
540 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.