BS6183 Rechtlicher Rahmen und Begleitung bei Einführung und Modifikation von Beurteilungssystemen

Zielgruppe

Erfahrene Betriebsratsmitglieder

Ihr Nutzen

Sie wirken als Betriebsrat frühzeitig bei geplanter Einführung oder Modifizierung von Beurteilungssystemen fachkundig und lösungsorientiert mit.

Inhalte

Personalbeurteilung als Instrument der Mitarbeiterführung
  • Abgrenzung zu „Zielvereinbarungen“ und „Personalentwicklung"
  • Voraussetzungen für die Kopplung mit variablen Entgeltanteilen
Struktur eines Personalbeurteilungssystems
  • Gegenstand der Beurteilung
  • Bezug der Beurteilungskriterien
  • Wahrnehmbarkeit des Urteils
Verfahren der Personalbeurteilung
  • Entwicklung der Verfahren
  • Layout von Formularen
Neue Verfahren der Personalbeurteilung
  • Erzwungene Entscheidung
Beteiligungsrechte des Betriebsrats
  • Mitwirkungsrechte bei Personalbeurteilungen
  • Teilnahmerecht des BR bei Beurteilungsgesprächen
  • Einführung von Personalfragebögen
  • Aufstellung von Beurteilungsgrundsätzen und Auswahlrichtlinien
  • Wichtige rechtliche Rahmenbedingungen zur Personalakte
  • Rechtliche Schritte nach Scheitern der Verhandlungen
Praktische Tipps für Betriebsvereinbarungen

Hinweis

 

 

Bernau, Eliane
Bernau, Eliane
Geschäftsfeldassistentin
02205 803 9295
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.
Fenske, Michael
Fenske, Michael
Produktmanager
02205 803 9273
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken