BS3211 Auslagerungsmanagement im Kontext der MaRisk 6.0

Zielgruppe

  • Mitarbeiter, die für die Umsetzung bzw. Auslagerung verantwortlich sind
  • Mitarbeiter der Internen Revision
  • Gesamtbank-Compliance-Beauftragte

Ihr Nutzen

  • Sie erarbeiten sich das notwendige Basiswissen, um die MaRisk konforme Umsetzung des Auslagerungsmanagements einschließlich der Neuerungen und Klarstellungen der MaRisk 2017 in Ihrem Hause umsetzen zu können.
  • Sie erhalten dabei einen Überblick über die gefestigte Meinung in der genossenschaftlichen FinanzGruppe und können damit die Angemessenheit möglicher Erleichterungsregelungen und Auslegungsfragen sachgerecht einschätzen.
  • Auf Basis praktischer Beispiele erarbeiten Sie sich konkrete Umsetzungshinweise zur Ausgestaltung eines effektiven Auslagerungsmanagements.Vorschläge des DGRV Risikohandbuches, der Verbundinterpretation, der aktualisierten Musterdokumente des Genossenschaftsverbandes sowie aus aktuellen Ergebnissen von Verbundprojekten, werden dabei konsequent eingearbeitet.
  • Einige Unterstützungsleistungen und Interpretationen der genossenschaftlichen FinanzGruppe werden voraussichtlich erst ab Dezember 2018 vorliegen. Diese werden wir Ihnen ergänzend in einem kostenfreien Webinar präsentieren, sobald uns die Ergebnisse vorliegen.

Inhalte

Aufsichtsrechtliche Anforderungen an Auslagerungen

  • Auslagerung – betriebswirtschaftlich und aufsichtsrechtlich
  • Abgrenzung „geschäftsneutrale Tätigkeiten“ – „sonstiger Fremdbezug“ – „Auslagerung“
  • IT-Dienstleistungen und Outsourcing
  • Risikomanagement für wesentliche und unwesentliche Auslagerungen
  • Reporting des Dienstleisters

Ausgestaltung eines zentralen Auslagerungsmanagements

  • Aufgaben des Auslagerungsbeauftragten
  • Berichterstattung an die Geschäftsleitung

Besonderheiten bei der Auslagerung von Kontrollbereichen

Hinweis

Das Seminar qualifiziert die Teilnehmer und versetzt sie in die Lage, die aufsichtsrechtlichen Anforderungen an das Auslagerungsmanagement gemäß MaRisk zu erfüllen.

Mit diesem Seminar erarbeiten Sie sich die Grundlagen und aktuellen Entwicklungen. Es werden die jeweils aktuellen Anforderungen und Unterstützungsleistungen im Verbund betrachtet. Da dieses Thema im ständigen Fluss ist, werden Ihnen auf Basis dieser Grundlagen regelmäßige Updates anbieten.

Fenske, Michael
Fenske, Michael
Produktmanager
02205 803 9273
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.
Skeide, Maren
Skeide, Maren
Geschäftsfeldassistentin
0511 9574 5328
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Auslagerungsmanagement im Kontext der MaRisk 6.0
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 30
Veranstaltungsort: GenoHotel Baunatal GmbH, Baunatal

Seminarleiter: Michael Fenske

Ihre Investition:
385 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.

Auslagerungsmanagement im Kontext der MaRisk 6.0
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 30
Veranstaltungsort: Mercure Hotel Kamen Unna, Kamen

Seminarleiter: Michael Fenske

Ihre Investition:
385 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.