FS1041 Meldewesen im Kreditgeschäft

Zielgruppe

Mitarbeiter, die im Tätigkeitsfeld "Meldewesen Kreditgeschäft" eingesetzt werden. Bitte beachten Sie unbedingt die Inhalte.

Ihr Nutzen

Sie setzen die melderechtlichen Anforderungen in Ihrer täglichen Arbeit um.

Inhalte

Tag 1 - Katrin Herbeck -

Basiswissen Großkredit- Millionenkredit- und Organkreditvorschriften
  • Bildung von Kreditnehmereinheiten und Gruppen verbundener Kunden und deren Unterschiede
  • Zusammenfassungstatbestände bei der Anwendung der Organkreditbestimmung gemäß §19 Abs. 3 KWG
  • Grundsätze der Durchschaupflicht bei Fonds
Aktuelles zum Kreditmeldewesen
  • Auswirkungen der Zentralbankenfunktion auf die bestehenden Kreditnehmereinheiten/Gruppe verbundener Kunden
  • Überarbeitung der EBA-Leitlinien zur Bildung von Gruppen verbundener Kunden auf Basis des Kontrolltatbestands
  • Schattenbanken im Großkredit
  • allgemeine Übersicht über die Meldeanforderungen nach AnaCredit

Tag 2 - Malte Kemp -

  • Überblick, Ziele und Aufbau von bank21-Finanzen
  • bank21-Finanzen Grundfunktionen
  • bank21-Finanzen Großkredite
  • Automatisierung im Kreditmeldewesen mit bank21-Finanzen
  • Abbildung der Schattenbanken in bank21-Finanzen

Dozent

  • Katrin Herbeck, Referentin Grundsatzfragen Prüfung Kreditgenossenschaft, RWGV
  • Malte Kemp, Berater Bankenregulatorik, FIDUCIA & GAD IT
Spinnrath, Stephan
Spinnrath, Stephan
Produktmanager
02205 803 9264
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.
Porrmann, Heike
Porrmann, Heike
Geschäftsfeldassistentin
069 6978 3346
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Meldewesen im Kreditgeschäft
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 20
Veranstaltungsort: Hotel im Großraum Münster, Münster

Seminarleiter: Stephan Spinnrath
KSC-Ansprechpartner: Heike Porrmann

Ihre Investition:
585 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.