BS7000 Webinar AnaCredit Kreditdaten für kleine berichtspflichtige Institute (bank21-Anwender)

Zielgruppe

  • Mitarbeiter Meldewesen
  • Mitarbeiter Rechnungswesen
  • Mitarbeiter Controlling
  • Mitarbeiter Marktfolge
  • Mitarbeiter, die von AnaCredit und den hierfür in der Bank vorgesehenen Prozessen betroffen sind

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über den aktuellen Stand der rechtlichen Vorschriften unter Berücksichtigung der Meldeanforderungen und -vordrucke (AnaCredit-Verordnung, statistische Anordnung der Bundesbank, EZB Manual, Q&A und Rundschreiben der Bundesbank etc.). Einen Schwerpunkt bildet die technische Aufarbeitung der Kredit- und Sicherheitenattribute.

Inhalt

Rechtliche Vorgaben und technische Versorgung der Kredit- und Sicherheitendaten für kleine berichtspflichtige Institute

  • Instrumentendaten
  • Finanzdaten
  • Kumulierter Wertminderungsbetrag (Rechnungslegungsdaten)

Termine

  • 16. Februar 2018, 10.00 Uhr – 12.00 Uhr
  • 1. März 2018, 14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Dozent

Das Webinar wird von Spezialisten des Genossenschaftsverbandes gemeinsam mit Referenten der Fiducia & GAD IT AG durchgeführt, wobei ausschließlich auf das Bankanwendungssystem bank21 eingegangen wird.

Ihre Investition

199 Euro

Mahl, André
Mahl, André
Dozent/Trainer
05468 9396886
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Webinar AnaCredit Kreditdaten für kleine berichtspflichtige Institute (bank21-Anwender)
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 50
Veranstaltungsort: Web,
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
199 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.

Webinar AnaCredit Kreditdaten für kleine berichtspflichtige Institute (bank21-Anwender)
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 50
Veranstaltungsort: Web,
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
199 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.