BS3085 Prozessorientierte Prüfung der Gesamtbanksteuerung

Zielgruppe

Mitarbeiter der Internen Revision, Organisation, Gesamtbank-Compliance Beauftragte und angeschlossenen Fachabteilungen

Ihr Nutzen

Sie beherrschen die Anforderungen der MaRisk. Sie kennen mögliche Prüfungsansätze zur risikoorientierten Prüfung der Gesamtbanksteuerung.

Inhalte

  • Prozessvorgaben der MaRisk
  • Vorgaben zur Risikocontrolling-Funktion nach AT 4.4.2 der MaRisk
  • System der Schlüsselkontrollen
  • Methoden und Verfahren der Gesamtbanksteuerung
  • Parametrisierung und weitere Schlüsselkontrollen im Risikomanagementsystem zur Gesambanksteuerung
  • Prozesse in der Gesamtbanksteuerung (z. B. Strategieprozesse, Risikomanagementsystem und RTF-Prozesse)
  • Informationssicherheitsmanagement in der Gesamtbanksteuerung (Ordnungsgemäßigkeits-Handbuch GAD-Bankenverfahren)
  • Mögliche Anpassungsprozesse nach AT 8 der MaRisk
  • Bestandteile der Prozessprüfung und deren Darstellung im Prüfungsbericht

Dozent

Michael Claaßen, Leiter Interne Revision, Volksbank Marl-Recklinghausen eG

Hinweis

 

 

Fenske, Michael
Fenske, Michael
Dozent/Trainer
02205 803 9273
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Prozessorientierte Prüfung der Gesamtbanksteuerung nach MaRisk
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 20
Veranstaltungsort: Mercure Hotel Kamen Unna, KAMEN-HEEREN
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
350 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.