BK7304 Derivate beurteilen und bilanzieren

Zielgruppe

Mitarbeiter des Bereichs Rechnungswesen. Ferner kann das Modul auch zur Vertiefung der Kenntnisse von den Mitarbeitern der Bereiche Interne Revision, Wertpapierentwicklung und Treasury besucht werden.

Voraussetzung

Inhalte der Module des Qualifizierungsprogramms Rechnungswesen

Ihr Nutzen

Sie kennen die geschäftspolitische Bedeutung sowie die Funktionsweise und beurteilen den sinnvollen Einsatz von Derivaten, welche Folgen die einzelnen Produkte haben und wie sie zu bilanzieren sind.

Inhalte

  • Einführung (Arten, Strukturen und Verbundregelungen) zu Finanzderivaten
  • Bilanzierung und Bewertung von Finanzderivaten
  • Bildung von Bewertungseinheiten
  • Grundlagen der Abbildung im Jahresabschluss
  • Qualifizierung derivativer Instrumente als schwebende Geschäfte
  • Dokumentation und Aufzeichnung derivativer Finanzgeschäfte
  • Geschäftspolitische, organisatorische und aufsichtsrechtliche Rahmenbedingungen
  • Bilanzausweis der Finanzinstrumente
  • Einzeldarstellung Bilanzierung und Bewertung von Derivaten
Fenske, Michael
Fenske, Michael
Dozent/Trainer
02205 803 9273
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Derivate beurteilen und bilanzieren
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 20
Veranstaltungsort: Tagungsort im Genoverbandsgebiet, Hannover
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
705 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.

Derivate beurteilen und bilanzieren
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 20
Veranstaltungsort: Tagungsort im Genoverbandsgebiet, Hannover
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
720 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.