BS5020 Kostenmanagement inkl. F&C

Die Entwicklung der Cost-Income-Ratio der Genossenschaftsbanken war in den letzten Jahren durch Stagnation gekennzeichnet und liegt weiterhin ungünstiger als z. B. im Sparkassensektor. Für 2014 ist für die Kreditgenossenschaften aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsphase ein im Vergleich zum Vorjahr leicht rückläufiger Zinsüberschuss zu erwarten. Parallel werden die laufenden und geplanten Regulierungsinitiativen zu weiter steigenden administrativen Belastungen führen. Deshalb ist in naher Zukunft mit keiner Verbesserung der CIR durch externe Einflussgrößen zu rechnen. Eigenes Handeln ist gefordert. Wesentliche Grundlage zur Erreichung von Kosteneffizienz ist die Schaffung eines klaren Bildes von der Ausgangssituation in der Bank. Erst wenn diese Kostentransparenz geschaffen wurde, kann sich ein höheres Kostenbewusstsein und kostenbewusstes Verhalten entwickeln, indem identifizierte Kostensenkungspotenziale gehoben werden. Der Fokus ist dabei auf "nicht wertschaffende" Kosten zu legen,

Zielgruppe

Mitarbeiter und Leiter von Organisationsabteilungen, die vorhandenes Wissen auffrischen und erweitern wollen, um damit die individuelle sowie die Teamleistung zu stärken.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar werden die Grundlagen vermittelt, um sich strukturiert mit Fragestellungen des Kostenmanagements auseinanderzusetzen und im Zusammenspiel von Organisation und Controlling mögliche Lösungsansätze zum Schaffen von Kostentransparenz zu erarbeiten.

Inhalte

  • Grundlagen des Kostenmanagements
  • Zusammenwirken von Controlling und Organisation im Kostenmanagement
  • Transparenz über die bankindividuelle Ausgangslage
    • Identifikation von Kostentreibern
    • Ermittlung und Beurteilung bankindividueller Prozesskosten
    • Möglichkeiten und Grenzen von Benchmarkings
    • Ermittlung von Kostensenkungspotenzialen
  • Strategien zur Kostenoptimierung
  • Implementierung eines nachhaltigen Kostenmanagements
  • Entwicklung einer Kostenkultur
  • Erfolgreiche Praxisbeispiele runden das Seminar ab.

Dozenten

Klaus Sonntag, Geno Bank Consult GmbH

Fenske, Michael
Fenske, Michael
Dozent/Trainer
02205 803 9273
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken