BS5101 Zertifizierter Organisationsmanager RWGA - Orga Run

Zertifizierter Organisationsmanager RWGA

Um Ihren Mitarbeitern eine zielgerichtete Weiterbildung zu ermöglichen bieten wir allen erfahrenen Organisatoren unser modulares Zertifizierungskonzept an. In dieser mitarbeiter- und unternehmensindividuellen Personalentwicklungsmaßnahme ermöglichen offen gestaltete Rahmenbedingungen, dass alle Organisatoren eine individuelle Weiterentwicklung erhalten - unabhängig von der Größe der Abteilung oder Bank. Die Mitarbeiter werden zielgerichtet und umfangreich auf die selbst definierten neuen Herausforderungen vorbereitet. Um eine noch größere Möglichkeit der individuellen Entwicklung zu bieten, haben wir zwei getrennte Entwicklungswege konzipiert, die eine Homogenität der Gruppe gewährleisten soll.

Orga Run

Ihre Personaldecke oder die sonstigen Ressourcen sind angespannt. Ihr vorderstes Ziel ist es, dass die Bank läuft und suchen eine Möglichkeit, sich fachlich und inhaltlich auf dem neuesten Stand zu halten. Dann ist dieser Entwicklungsweg genau das Richtige für Sie.

Zielgruppe

Mitarbeiter und Leiter von Organisationsabteilungen, die vorhandenes Wissen auffrischen und erweitern wollen, um damit die individuelle sowie die Teamleistung zu stärken.

Voraussetzung

Zertifizierter Bankorganisator (Kompetenznachweis Organisation und Steuerung Organisation) bzw. vergleichbare Qualifikation (z. B. Fachwirt BankColleg)

Inhalte

Dieses Modul besteht aus 3 Teilen (Dauer jeweils 2 Tage) und kann nur komplett gebucht werden.



Teil 1: Change Management für kleine & übergreifende Organisationsprojekte

Ausgangslage

Für Organisatoren in Genossenschaftsbanken steht es in der Praxis regelmäßig an, Veränderungsprojekte zu initiieren bzw. die Umsetzung von erforderlichen Veränderungsprozessen auszuprägen. In diesem Workshop für Organisatoren werden passende Instrumente hierfür aufgefrischt bzw. lernen Sie Instrumente für die verschiedenen Phasen und Anforderungen des Change Management kennen, können deren Einsatz und Anwendung ausprobieren bzw. planen.

Ihr Nutzen

Sie erlernen in diesem Seminar die Grundlagen der internen Beratung und wie Sie damit Ihre internen Kunden mit wertvollen Leistungen unterstützen. Sie lernen die grundlegenden Beratungsfelder für interne Beratung und können dafür Beratungsprodukte beschreiben. Sie lernen die Phasen des Beratungsprozesses kennen und können einen Business Case für Ihre internen Kunden formulieren. Sie erfahren, wie die Stelle des internen Beraters definiert wird und welches Anforderungsprofil Inhouse erfüllen sollte.

Inhalte

  • Die persönlichen Veränderungskompetenzen stärken
  • Reflektion der eigenen Haltung, Denk- und Handlungsmuster in Veränderungsprozessen
  • Grundwissen zu typischen Verläufen, Phasen und Herausforderungen in Veränderungsprojekten
  • Erfolgsfaktoren im Change Management
  • Instrumente und Einsatz in Veränderungsprozessen
  • Vorbereitung von Führungskräften und Einheiten auf Veränderungsprozesse
  • Umgang mit Sorgen, Widerständen und kritischen Verhaltensweisen
  • Vitalisierung von kritischen Projekten
  • Bearbeitung von Fragestellungen in aktuellen Organisation-Konzeptionen und Projekten
  • Veränderungsprojekte vordenken, entwickeln und die Umsetzung vorbereiten
  • Erfahrungsaustausch zu eingesetzten Instrumenten und Vorgehensweisen
  • Stärkung der eigenen Entwicklung

Dozent

Michael Doll, Geschäftsführer HR-Projects@Work


Teil 2: Leben und Arbeiten mit Muster-Arbeitsanweisung

Ihr Nutzen

Es ist unzweifelhaft, dass Musterarbeitsanweisungen die tagtägliche Arbeit in Ihrer Genossenschaft erleichtern. Indem sie verbindlich festlegen, wie bestimmte Aufgaben durchgeführt werden müssen, damit sie rechtssicher sind, sind sie sowohl Leitfaden für Ihre Mitarbeiter und gleichzeitig Garant für das Einhalten der gesetzlich festgelegten Vorgaben (z. B. § 25a Abs. 1 KWG). Wie aber sieht es aus, wenn Ihre Mitarbeiter diese Musterarbeitsanweisungen in die Praxis umsetzen wollen? Welche Stolpersteine gibt es? Wir zeigen Ihnen, wie es gelingt!

Inhalte

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Abgrenzung Arbeitsanweisung / Arbeitsablaufbeschreibung
  • Header / Was sind Pflichtangaben
  • Soll/Soll/Ist-Vergleich
  • Was ist bei einer Musterarbeitsanweisung noch zu tun / Das "doing" in der Bank bei einem Muster
  • Fragen und Diskussion

Dozent

Sascha Schneiders, Raiffeisenbank Junkersdorf eG


Teil 3: Dienstleistungssteuerung/Outsourcing

Ziele

Sie kennen die wesentlichen Merkmale und Unterschiede aktueller Kooperations- und Outsourcingformen. Sie erfahren, welche Kriterien über die Auswahl von Dienstleistern entscheiden. Sie erfahren, welche Kriterien über die Auswahl von Dienstleistern entscheiden. Sie lernen, wie Sie Schnittstellen und Prozesse in mehrstufigen Dienstleisterbeziehungen transparent und beherrschbar machen. Sie erfahren, wie Sie Vereinbarungen sinnvoll dokumentieren und für Kommunikationsplattformen nutzen. Sie wissen, wie Service Levels überwacht und gesteuert werden. Sie erkennen den Beitrag einer professionellen Zusammenarbeit und schlagen die Brücke zu Ihrer eigenen Praxis.

Inhalte

  • Kooperations- und Outsourcingformen im Überblick (Make or Buy Entscheidungen; die richtige Sourcing Strategie unter Berücksichtigung der MaRisk)
  • Kooperationen anbahnen (Kriterien bei der Dienstleisterauswahl, Vorgehensweise in einem Kooperationsprojekt - Prozess, Aufwand und Zeitschätzung)
  • Kooperationsverträge schließen (Operatives Design der Schnittstellen; Kooperationsverträge und Service Level Agreements schließen)
  • Kooperationen steuern - Service Level Management (Kennzahlenbasiertes Reporting und Controlling von Service Levels, Service Fact Sheet; Service Level-Gespräche führen; Aufbau eines Service Level Management-Cockpits)

Dozent

Dozenten der Firma ibo Beratung und Training GmbH

Fenske, Michael
Fenske, Michael
Dozent/Trainer
02205 803 9273
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Zertifizierter Organisationsmanager Run Teil 1 - Leben und Arbeiten mit Muster AAW
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 20
Veranstaltungsort: Tagungshotel in der Region Münster, Münster
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
Gesamtpreis: 1.950 EUR

Diese Anmeldung gilt für alle Teile des Pakets.

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.

Zertifizierter Organisationsmanager Run Dienstleistungssteuerung/Outsourcing
Maximale Teilnehmerzahl: 20
Veranstaltungsort: Tagungshotel in der Region Münster, Münster
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
Dieses Seminar ist Teil des Paketes (BS5101.0005.1) und kann nur komplett gebucht werden.

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.

Zertifizierter Organisationsmanager Run Change Managements für Projekte
Maximale Teilnehmerzahl: 20
Veranstaltungsort: Weissenburg Hotelbetrieb GmbH, Billerbeck
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
Dieses Seminar ist Teil des Paketes (BS5101.0005.1) und kann nur komplett gebucht werden.

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.