BS1128 MaRisk-Novelle 2017 - Inhalte, Auswirkungen und praktische Empfehlungen für die Umsetzung der Mindestanforderungen an das Risikomanagement

Zielgruppe

Geschäftsleiter sowie Mitarbeiter der Bereiche Unternehmenssteuerung, Interne Revision, Kreditmarktfolge und Organisation

Ihr Nutzen

Sie erhalten einen aktuellen Überblick zu den Neuerungen durch die MaRisk Novelle; darüber hinaus erhalten Sie unmittelbar Handlungsimpulse zur Umsetzung der neuen Anforderungen für Ihren Verantwortungsbereich im Risikomanagement.

Inhalt

Praxisempfehlungen zur zeitnahen und aufsichtskonformen Umsetzung der MaRisk - mit den Schwerpunkten:
  • Anforderungen an die duale Zinsbuchsteuerung,
  • Anforderungen an das Auslagerungsmanagement,
  • Einführung der Liquiditätsplanungsprozesse,
  • Anforderungen an die Aufbauorganisation von Kontrollbereichen,
  • Angemessenheitsüberprüfung von Risikomessmethoden,
  • Berücksichtigung von operationellen Risiken,
  • Anforderungen an das Berichtswesen.
Erfahrungen aus der Einführung des aufsichtlichen Überprüfungs- und Überwachungsprozesses (SREP) - Transparenz der Zusammenhänge mit den MaRisk

Dozenten

Nicola Winkler (Geno Bank Consult) und Dr. Michael Tschöpel (Abteilung Grundsatzfragen, RWGV)

Mahl, André
Mahl, André
Dozent/Trainer
05468 9396886
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken