BS1122 Englisch für Bankaufsichtsrecht - Performance Workshop Teil 1

Zielgruppe

Vorstände von Genossenschaftsbanken sowie Leiter und Mitarbeiter der Revision, des Meldewesen, des Rechnungswesen und des Controllings

Ihr Nutzen

Sie erhalten - auf der Basis bestehender Englisch-Kenntnisse - die für das Verständnis englischsprachiger bankaufsichtsrechtlicher Texte erforderlichen Kenntnisse.

Inhalt

Reading Comprehension & Interpretation of TextsTM (Teil 1)

  • Textbearbeitung anhand von bankbetrieblichen und englischsprachigen Texten
  • Englischsprachige Texte strukturieren, zusammenfassen und beurteilen (Leseverständnis / "Reading Skills")
  • Englischsprachiges Hörverständnis vertiefen ("Listening Skills")
  • Auszüge von aktuellen englischsprachigen Veröffentlichungen der Europäischen Zentralbank, vom Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht und von der European Banking Authority lesen und analysieren
  • Wesentliche Aussagen dieser englischsprachigen Texte verstehen
  • Fachbegriffe und besondere Sprachwendungen kennen lernen, um Ziele und Inhalte der Texte zu verstehen
  • Auf der Basis aktueller Publikationen lernen die Teilnehmer, den Inhalt und die Zusammenfassung zu diskutieren

Dozent

Colleen Kelly, Kelly & Associates s.r.o., Prag

Colleen Kelly ist europaweit tätige Englisch-Trainerin mit Sitz in Prag. Sie kennt die Veröffentlichungen des Baseler Ausschusses für Bankenaufsicht und integriert diese Kenntnisse in ihre Englisch-Trainings. Ihre Trainings werden für Fach- und Führungskräfte von Unternehmen, Banken und Zentralbanken auf dem gesamten Kontinent gebucht.

Mahl, André
Mahl, André
Dozent/Trainer
05468 9396886
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Englisch für Bankaufsichtsrecht - Performance Workshop Teil 1
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 15
Veranstaltungsort: Tagungshotel in der Region Münster, Münster
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
1.190 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.