BS1112 Erkenntnisse und Konsequenzen aus §44 KWG-Sonderprüfungen

Zielgruppe

  • Leiter/-in und Mitarbeiter/-innen Unternehmens-steuerung
  • Leiter/-in und Mitarbeiter/-innen (Risiko-) Controlling

Ihr Nutzen

  • Sie werden in dem Seminar intensiv mit den aufsichtsrechtlichen Anforderungen aus der Auslegung der MaRisk vertraut gemacht.
  • Die Erwartungshaltung der Aufsicht wird transportiert und diskutiert.
  • Sie erhalten wertvolle Impulse für die Unternehmenssteuerung Ihres Hauses.

Inhalt

  • Anforderungen an die Risikosteuerungs- und Risikocontrollingprozesse
  • Diskussion der wesentlichen Feststellungen aus Sonderprüfungen nach §44 KWG und Verdeutlichung anhand von Praxisbeispielen

Dozent

Hartmut Rinne bzw. Dr. Michael Tschöpel, Teamleiter Spezialisten Gesamtbanksteuerung

Hinweis

Fragestellungen, die Sie heute schon beschäftigen, können Sie gerne vorab per E-Mail an Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen. richten. Wir werden uns bemühen, diese im Rahmen des Seminars zu thematisieren.

Zur Buchung

 

zurück zur ÜbersichtSeite drucken