BS6211 Fit für den Betriebsratvorsitz

Zielgruppe

Erfahrene Betriebsratsmitglieder

Ihr Nutzen

Die Aufgaben eines Vorsitzenden stellen besondere Anforderungen an die persönliche Leistungskompetenz. Im Gremium müssen die verschiedenen Charaktere der Kollegen berücksichtigt und deren unterschiedliche Meinungen zu einer gemeinsamen Position zusammengeführt werden. Dazu kommen die verschiedenen Erwartungen  aus Belegschaft und Geschäftsleitung. Je genauer Sie Ihre Rolle und die daraus resultierenden Möglichkeiten kennen, desto besser können Sie die Leitungsaufgabe im Betriebsrat wahrnehmen.

Inhalte

Teil 1: Leitung im Gremium aktiv wahrnehmen
  • Das Mandat und die besondere Aufgabe des Vorsitzenden
  • Offizielle und informelle Rolle im Gremium
  • Der Umgang mit unterschiedlichen Erwartungen im Gremium
  • Beziehungen aktiv gestalten
  • Der eigene Kommunikationsstil: Was kommt bei anderen an?
  • Besprechungen leiten und moderieren
  • Motivierende Gesprächsführung
  • Feedback geben und nehmen
  • Voneinander lernen: Praxissituationen reflektieren / bearbeiten
Teil 2: Vom Einzelmandat zum arbeitsfähigen Gremium
  • Grundsätze der Zusammenarbeit
  • Der Weg vom Start zum Performing
  • Umgang mit Widerständen und Konflikten
  • „Miteinander reden“: Kommunikation das A&O im Gremium
  • Eigene Praxissituationen reflektieren / bearbeiten
  • Neue Handlungsmöglichkeiten erkennen und nutzen

Trainer

Dipl. Soz. Rita Volpers, Trainerin und Supervisorin

Richmann, Stefan
Richmann, Stefan
Dozent/Trainer
0251 7186-8317
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Fit für den Betriebsratvorsitz
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 16
Veranstaltungsort: Weissenburg Hotelbetrieb GmbH, Billerbeck
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
540 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.