BS6191 Organisation der Betriebsratswahl 2018 durch die Arbeitnehmer

Zielgruppe

  • Mitglieder des Wahlvorstands
  • Betriebsratsmitglieder die zum Gelingen der Betriebsratswahl beitragen wollen

Ihr Nutzen

Ihnen werden die gesetzlichen Regelungen zur Vorbereitung und Durchführung der Wahl ausführlich dargestellt. Des Weiteren erhalten Sie wertvolle Hinweise zur Lösung von Problemen, die regelmäßig bei jeder Betriebsratswahl auftreten.

Inhalt

  • Grundlegendes zur Betriebsratswahl
    • Zeitpunkt und Ablauf der Wahl
    • Wahlschutz und Kosten der Wahl
    • Möglichkeiten der Wahlanfechtung
  • Der Wahlvorstand
    • Bestellung und Aufgaben des Wahlvorstands
    • Freistellung von der Arbeit
    • Besonderer Kündigungsschutz
  • Erste Schritte – erste Entscheidungen
    • Richtiges Timing
    • Zuordnung von Betriebsteilen
    • Zuordnungsverfahren für die leitenden Angestellten
    • Wer darf wählen – wer kann kandidieren?
    • Größe des Betriebsrats
    • Quote für das Geschlecht in der Minderheit
  • Wählerliste und Wahlausschreiben
    • Aufstellung der Wählerliste
    • Einspruch gegen die Wählerliste
    • Inhalt des Wahlausschreibens
  • Wahlvorschläge und Wahltag
    • Prüfung eingereichter Wahlvorschläge
    • Personen- oder Listenwahl?
    • Voraussetzungen der Briefwahl
    • Vorbereitung des Wahltags
    • Stimmabgabe im Wahllokal
  • Wahlergebnis und konstituierende BR-Sitzung
    • Stimmauszählung und Sitzvergabe
    • Wahlniederschrift und andere Unterlagen
    • Konstituierende Sitzung des neuen Betriebsrats

Dozent

RA Dr. Cordula Kempf, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Mediatorin

Fenske, Michael
Fenske, Michael
Dozent/Trainer
02205 803 9273
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Organisation der Betriebsratswahlen 2018 durch die Arbeitnehmer
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 30
Veranstaltungsort: Geno Hotel Forsbach, Rösrath
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
240 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.