BS6186 Grundlagen sowie Umsetzung der leistungs- und erfolgsbezogenen Vergütung (LEV)

Zielgruppe

Betriebsratsmitglieder aus Genossenschaftsbanken

Ihr Nutzen

Sie lernen die Mitbestimmungsrechte und Beteiligungsmöglichkeiten des Betriebsrates bei der Einführung und Änderung von leistungsabhängigen Vergütungssystemen und Leistungsvorgaben. Sie können im Nachhinein abschätzen, wie vorteilhaft die Einführung einer LEV ist.

Inhalte

  • Formen der Leistungsentlohnung
  • Kennzahlen und Zielvereinbarungen
  • Bewertungs- und Vergütungssystematik
  • Rechtsgrundlagen, Möglichkeiten und Grenzen beim Leistungslohn
  • Leistungslohn nach Arbeitsvertrag und Betriebsvereinbarung
  • Mitbestimmung des Betriebsrates bei leistungsorientierter Vergütung
  • Mitbestimmung bei Einführung, Gestaltung und Änderung leistungsbezogener Vergütungssysteme
  • Leistungsbeurteilung als Voraussetzung für Leistungsvergütung
  • Mitbestimmung nach § 87 Abs. 1 Nr. 10, 11 Betriebsverfassungsgesetz
  • Rechtsfolgen nicht erreichter Leistungsziele
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrates
  • Mitbestimmung des Betriebsrates bei der Arbeitsbewertung
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrates beim Leistungslohn
  • Taktisches Vorgehen bei der Einführung neuer Entlohnungssysteme

Trainer

  • RA Andreas Meyer-Ondereyck, Fachanwalt für Arbeitsrecht oder
  • Rain Dr. Cordula Kempf, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Mediatorin

 

Richmann, Stefan
Richmann, Stefan
Dozent/Trainer
02205 803 9274
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken