BS6185 Beendigungsmöglichkeiten von Arbeitsverhältnissen

Zielgruppe

Erfahrene Betriebsratsmitglieder

Ihr Nutzen

Sie erhalten eine Vertiefung von arbeitsrechtlichen Kenntnissen zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen, wobei ein Schwerpunkt auf die Handlungsmöglichkeiten der Mitwirkungsrechte des Betriebsrates gesetzt wird.

Inhalte

Abmahnung des Mitarbeiters
  • Wesen und Inhalt der Abmahnung
  • Formale Anforderung
  • Entbehrlichkeit der Abmahnung
  • Mitwirkung des Betriebsrates
Anspruch auf Teilzeitarbeit
  • Voraussetzungen
  • Rechtsfolgen der Ablehnung durch den Arbeitgeber
Kündigung bei pflichtwidrigem Verhalten
  • ordentliche oder außerordentliche Kündigung
  • Voraussetzung der ordentlichen, verhaltensbedingten Kündigung
  • Voraussetzungen der außerordentlichen Kündigung
Sonderfälle, Verdachtskündigung und Druckkündigung
Außerordentliche Kündigung
Kündigungsschutz nach dem Kündigungsschutzgesetz
  • Geltungsvbereich des Kündigungsschutzgesetze
  • personen-/ verhaltensbedingte Kündigung und Abmahnung
  • Besonderheiten bei Auswahlrichtlinien und Interessenausgleich
Der Aufhebungsvertrag
  • Begriff
  • Form
  • Fristen
  • sonstige Pflichten des Arbeitgebers
  • Rechtsfolgen

Trainer

  • Andreas Meyer-Ondereyck, Fachanwalt für Arbeitsrecht oder
  • Dr. Cordula Kempf, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Mediatorin

Hinweis

 

Das Seminar kann auch als Inhouse-Veranstaltung durchgeführt werden.

Richmann, Stefan
Richmann, Stefan
Dozent/Trainer
0251 7186-8317
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken