BS6144 Jugend- und Auszubildendenvertretung (JUV)

Zielgruppe

  • Jugend- und Auszubildendenvertreter
  • Erfahrene Betriebsratsmitglieder

Ihr Nutzen

Sie sind mit Ihrer Rolle und Ihrem Aufgabenbereich als Jugend- und Auszubildendenvertreter vertraut und erhalten Kenntnisse zu den praktischen Grundzügen der Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte.

Inhalte

  • Rechte und Pflichten der Jugend- und Auszubildendenvertretung
  • Geschäftsführung derJugend- und Auszubildendenvertretung
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat
  • Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats
  • Die wichtigsten gesetzlichen Schutzbestimmungen für junge Arbeitnehmer

Trainer

  • Andreas Meyer-Ondereyck, Fachanwalt für Arbeitsrecht oder
  • Dr. Cordula Kempf, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Mediatorin

Hinweis

Der Besuch des Seminars BS6192 "Grundzüge Arbeitsrecht für Betriebsräte" ist im Einzelfall eine sinnvolle Ergänzung!

Richmann, Stefan
Richmann, Stefan
Dozent/Trainer
0251 7186-8317
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Jugend- und Auszubildendenvertretung (JUV)
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 12
Veranstaltungsort: Weissenburg Hotelbetrieb GmbH, Billerbeck
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
240 EUR

Die für die Module ausgewiesenen Preise verstehen sich zzgl. Bewirtungs- und ggf. Übernachtungskosten.

Jugend- und Auszubildendenvertretung (JUV)
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 12
Veranstaltungsort: Rheinisch-Westfälische Genossenschaftsakademie, Rösrath
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
240 EUR

Die für die Module ausgewiesenen Preise verstehen sich zzgl. Bewirtungs- und ggf. Übernachtungskosten.