BS6131 Der Betriebsrat im Umgang mit personellen Maßnahmen (§§ 99-102 BetrVG)

Zielgruppe

Erfahrene Betriebsratsmitglieder

Ihr Nutzen

Sie erhalten nicht nur Grundkenntnisse über die Mitwirkung bzw. Beteiligungen bei personellen Maßnahmen, sondern erhalten ebenfalls Informationen zum Handeln bei Konfliktsituationen.

Inhalte

Betriebsrat und Einstellung/Versetzung
  • Besetzung einer freien Stelle
  • Umfang der Unterrichtungs- und Vorlagepflichten des Arbeitgebers
  • Übungen zur Formulierung einer professionellen Zustimmungsverweigerung
  • Versetzung im Sinne des BetrVG
  • Möglichkeiten des Betriebsrats zur Abwehr von Nachteilen
  • Einvernehmliche Versetzung / Versetzung mit Änderungskündigung
Betriebsrat und Eingruppierung bzw. Umgruppierung
  • Vergütungsgruppensystem als Grundlage einer Ein-/Umgruppierung / bei AT-Status
  • Veränderungen des Vergütungsgruppensystems und Neueingruppierung
Verfahrensfragen (§§ 100, 101 BetrVG)
  • Die vorläufige Einstellung / Versetzung
  • Ersetzung der Zustimmung durch das Arbeitsgericht
  • Gerichtliche Aufhebung einer Einstellung oder Versetzung
Betriebsrat und Kündigung
  • Unterrichtungspflichten des Arbeitgebers, Fristen für den Betriebsrat
  • Das qualifizierte Gespräch vor der Stellungsnahme des Betriebsrats
  • Anhörung von Vorgesetzen und Zeugen durch den Betriebsrat
  • Bedenken, Schweigen, Zustimmung oder Widerspruch als mögliche Stellungnahme des Beriebsrats

Trainer

  • Andreas Meyer-Ondereyck, Fachanwalt für Arbeitsrecht oder
  • Dr. Cordula Kempf, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Mediatorin

Hinweis

 

Das Seminar kann auch als Inhouse-Veranstaltung durchgeführt werden.

Richmann, Stefan
Richmann, Stefan
Dozent/Trainer
0251 7186-8317
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Der Betriebsrat im Umgang mit personellen Maßnahmen (§§ 99-102 BetrVG)
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 16
Veranstaltungsort: Weissenburg Hotelbetrieb GmbH, Billerbeck
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
240 EUR

Die für die Module ausgewiesenen Preise verstehen sich zzgl. Bewirtungs- und ggf. Übernachtungskosten.