VS2000 Webinar Institutsvergütungsverordnung 3.0 (IVV) für Vorstände

Zielgruppe

Vorstände von Mitgliedsbanken

Ihr Nutzen

  • Wahrnehmung der Verantwortlichkeit als Geschäftsleiter für die Angemessenheit der Vergütungssysteme der Mitarbeiter.
  • Kenntnis aus der Managementperspektive
    • der wesentlichen neuen Anforderungen aus der IVV 3.0
    • der wesentlichen aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen
    • der wesentlichen arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen
    • von Handlungsbedarf in den Genossenschaftsbanken
    • von Handlungsoptionen bei der Gestaltung von Vergütungssystemen
  • Kenntnis der Rahmenbedingungen für die eigene Vergütung und Informationspflichten gegenüber dem Aufsichtsrat

Inhalt

  • Ziele des Webinars
  • Neuerungen durch die IVV 3.0
  • Pflichtenprogramm der IVV aus der Managementperspektive
  • Anpassungspflichten für Arbeits- und Dienstverträge im Spannungsfeld von Regulatorik und Arbeitsrecht
  • Handlungsoptionen bei Vergütungssystemen
  • Schlusswort


Termin/Ort

  • 31. Januar 2018 von 10:00 - 12:00 Uhr
  • 7. Februar 2018 von 14:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Dr. Andreas Fülbier, Rechtsanwalt, Of Councel Hoffmann Liebs Fritsch & Partner Rechtsanwälte mbB

Ihre Investition

220 Euro pro Teilnehmer

Mahl, André
Mahl, André
Dozent/Trainer
05468 9396886
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Webinar Institutsvergütungsverordnung 3.0 (IVV) für Vorstände
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 90
Veranstaltungsort: Webinar, Webinar

Ihre Investition:
220 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.

Webinar Institutsvergütungsverordnung 3.0 (IVV) für Vorstände
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 95
Veranstaltungsort: Webinar, Webinar

Ihre Investition:
220 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.