VS4001 Bewertung des Aufsichtsrates nach §25d Abs. 11 Nr. 3 und 4 KWG mittels anonymisierten Online-Audit

Damit sich der Aufsichtsrat ein objektives Bild von der Effektivität und Effizienz seiner Arbeit verschaffen kann, wurde mit Umsetzung von Basel III in § 25 d Abs. 11 KWG aufgenommen, dass der Aufsichtsrat jährlich eine Überprüfung seiner Struktur, Größe, Zusammensetzung sowie seiner Leistung durchführen soll. Die Intensität dieser jährlichen Überprüfung hängt von der Zielsetzung ab, die Ihre Bank mit der Evaluierung verfolgt – sie reicht von einer starken Compliance Orientierung bis hin zu einer extern unterstützten Weiterentwicklung und Weiterqualifizierung des Aufsichtsrates. Ausgehend von den Zielen Ihrer Bank sollten geeignete Evaluierungsmethoden eingesetzt und bei Bedarf kombiniert werden. Das Leistungsspektrum der vom Verband angebotenen Methoden reicht von einer reinen Fragebogenanalyse bis hin zu einem intensiven Evaluierungs- und Diskussionsprozess über ein AR-Audit. Neben dem bereits etablierten moderierten Gruppen-Audit bieten wir ergänzend eine anonyme Einzelbefragung Ihrer Aufsichtsratsmitglieder über ein Online-Audit an. Durch die anonyme und vertrauliche Eigenbewertung und Selbstreflexion jedes Einzelnen erhält das Aufsichtsratsgremium nach Auswertung der Einzelbefragungen durch den Verband tiefgehende Erkenntnisse für die Weiterentwicklung der Aufsichtsratsarbeit.

Der Nutzen für den Aufsichtsrat im Überblick

- Mit dem Bereich Prüfung Kreditgenossenschaften des RWGV abgestimmter Fragebogen ermöglicht tiefgehende Eigenbewertung und Selbstreflexion der Aufsichtsratsarbeit
- Vorstellung und Erläuterung des Ablaufs der Online-Befragung für die Aufsichtsratsmitglieder im Vorfeld
- Sicherstellung der Anonymität der Befragungsteilnehmer durch verbandsseitige Auswertung
- Effiziente Durchführung mit erprobtem IT-Tool
- Ergebnisauswertung mit Mangagement-Summary und Handlungsempfehlungen
- Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse durch die Bankenbetreuung des RWGV
- Gesamter Zeitaufwand für das Aufsichtsratsgremium (Onlinebefragung und Abschlusspräsentation) ca. ½ Tag
- Bescheinigung der Weiterbildungsmaßnahme durch die RWGA


VORGEHEN

1. Vorabinformation des Aufsichtsrates per E-Mail
2. Generierung der Zugangsdaten und Sicherstellung der Anonymität durch den RWGV
3. Durchführung der Befragung mit Inhalten zu
    a) Organisation der Aufsichtsratstätigkeit
    b) Zusammensetzung und Wahl der Aufsichtsratsmitglieder
    c) Umgang (Kultur) innerhalb des Aufsichtsrates und die Zusammenarbeit mit dem Vorstand
    d) Interessenkonflikte
    e) Aufgaben, Rechte und Pflichten des Aufsichtsrates
4. Anonymisierte Auswertung mit differenzierter Ergebnisdarstellung und Handlungsempfehlungen
5. Ergebnispräsentation und Diskussion im Aufsichtsratsgremium

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie einfach über dieses Formular bei uns.

Mahl, André
Mahl, André
Dozent/Trainer
05468 9396886
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken