BS8130 Protokolle formal und sprachlich korrekt verfassen

Tipps für verständliches Schreiben

Zielgruppe

Assistenz und Sekretariat

Ihr Nutzen

Sie lernen die aktuellen Standards eines Protokolls kennen und erfahren, wie Sie sich am besten für das Protokollieren „rüsten“. Sie erhalten einen Überblick über die Protokollarten, welche Angaben notwendig sind und wie Sie Ihre Arbeitsorganisation optimal gestalten. Tipps zur Protokollsprache runden das Seminar ab. So erstellen Sie ein gut strukturiertes und verständlich formuliertes Dokument, das den Leser gezielt über die Besprechung (auch Sitzung oder Konferenz) informiert.

Inhalte

Sie erhalten Informationen....
  • zu verschiedenen Protokollarten und ihren Vor- und Nachteilen: Verlaufsprotokoll, Ergebnisprotokoll, Kurzprotokoll
  • zur Vorbereitung: Checklisten
  • zur Mitschrift: Tipps und Techniken, die das Schreiben erleichtern
  • zur Ausarbeitung: Was darf man weglassen? Wie strukturiert man die Aufzeichnungen?
  • zum Aufbau: notwendige Angaben im Protokollkopf und am Ende des Protokolls, Gestaltung des Hauptteils
  • zur Sprache im Protokoll: Regeln für die Verwendung der indirekten Rede (Konjunktiv)

Trainer

Claudia Pastors, Germanistin und Trainerin

Richmann, Stefan
Richmann, Stefan
Dozent/Trainer
0251 7186-8317
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Protokolle formal und sprachlich korrekt erfassen
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 12
Veranstaltungsort: Weissenburg Hotelbetrieb GmbH, Billerbeck
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
260 EUR

Die für die Module ausgewiesenen Preise verstehen sich zzgl. Bewirtungs- und ggf. Übernachtungskosten.

Protokolle formal und sprachlich korrekt erfassen
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 12
Veranstaltungsort: Rheinisch-Westfälische Genossenschaftsakademie, Rösrath
KSC-Ansprechpartner: Marion Köhler

Ihre Investition:
260 EUR

Die für die Module ausgewiesenen Preise verstehen sich zzgl. Bewirtungs- und ggf. Übernachtungskosten.