VC4030 Zahlungsverkehr im Firmenkundenvertrieb

Dieses Modul ist Teil des Entwicklungswegs "Zertifizierter Zahlungsverkehrsexperte". 

Dieser Entwicklungsweg richtet sich insbesondere an Firmenkunden- und EBL-Berater, welche künftig am Markt weitere Potenziale generieren möchten. Sie erarbeiten im Rahmen des 3-teiligen Entwicklungsweges die Grundlagen des Zahlungsverkehrsgeschäftes Ihres Firmenkunden/Unternehmenskunden, wobei Sie die Strukturen der Zahlungsverkehrssyteme sowie -instrumente kennenlernen. Sie erhalten einen detaillierten Überblick über die Grundlagen des Kartengeschäftes und somit eine integrierte Sichtweise und einen ganzheitlichen Vertriebsansatz im Kartengeschäft. Ein genauer Überblick über das Auslandsgeschäft, insbesondere deren Akteure, Systeme und entsprechende Instrumente, runden das Bild ab.

Der "Zertifizierte Zahlungsverkehrsexperte" umfasst die Module:

Für eine detaillierte Beschreibung der Inhalte und zur Anmeldung, schauen Sie sich bitte die Modulbeschreibungen der Einzelmodule FS7101, VC4030 und FN710 an.


Zielgruppe

Führungskräfte im Firmenkundengeschäft, Firmenkundenberater, EBL-Berater

Ihr Nutzen

Sie nutzen Ihre Kenntnisse aus dem Modul FS7101, um strategische und operative Ansätze im Firmenkundenvertrieb zu erarbeiten und diese erfolgreich in die Bankpraxis umzusetzen.

Inhalte

Strategische Ansätze im FK-Vertrieb
  • Bedeutung
  • ProfiZV
  • Bedeutung, Inhalte und Umsetzung ganzheitlicher Beratungsansatz
Operative Ansätze im FK-Vertrieb
  • Prozesse, Steuerung und Verantwortlichkeiten
  • Betreuungskonzept
  • Zielprodukte und Ansprachestrategien

Dozenten

Erfahrene Fach- und Praxisdozenten

Piecocha, Sven
Piecocha, Sven
Dozent/Trainer
02205 803 9269
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken