FS8802 Wesentliche Produktionsfaktoren in der Landwirtschaft

Zielgruppe

Gewerbe- oder Firmenkundenberater und-betreuer, die eine Spezialisierung im Agrarkundensegment anstreben sowie Mitarbeiter der Marktfolge Aktiv, die Engagements von Agrarkunden bearbeiten.

Ihr Nutzen

Sie lernen die verschiedenen Produktionsverfahren kennen und erhalten damit das notwendige Hintergrundwissen, um die jeweiligen produktionsbedingten Besonderheiten und Marktbedingungen Ihrer Agrarkunden einschätzen zu können. Dabei beleuchten Sie auch die Unterschiede zwischen erfolgreichen und weniger erfolgreichen Betrieben.

Inhalte

  • Acker: von der Saat bis zur Ernte, die wichtigsten Anbaukulturen im Überblick.
  • Pacht und Kauf von Ackerland
  • Veredlung: Milch, Schwein, Geflügel
  • Erneuerbare Energien: Wind, Sonne, Biomasse
  • Sonderkulturen: Obst- und Weinbau, Kartoffel, Spargel
  • Erfolgsfaktoren von Betrieben: Wie groß sind die Unterschiede von erfolgreichen und weniger erfolgreichen Betrieben?
  • Was macht Betriebe erfolgreich, was nicht?
  • Geplant: Betriebsbesichtigung

Dozenten

Erfahrene Fach- und Praxisdozenten
 

Froning, Susanne
Froning, Susanne
Dozentin/Trainerin
0251 7186 9671
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Wesentliche Produktionsfaktoren in der Landwirtschft
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 16
Veranstaltungsort: VR-Seminarzentrum Baunatal, Baunatal
KSC-Ansprechpartner: Susanne Klein

Ihre Investition:
735 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.