FS1034 Existenzgefährdung und Krise landwirtschaftlicher Betriebe

Zielgruppe

FirmenkundenBerater landwirtschaftlicher Betriebe und Mitarbeiter aus der Marktfolge/Qualitätssicherung Aktiv

Ihr Nutzen

Sie erkennen mögliche Finanzierungsfehler und deren Konsequenzen sowie mögliche Verschuldungsursachen landwirtschaftlicher Betriebe. Sie werden sensibel für Warnsignale, erkennen mögliche Unternehmensgefährdungen früher und bewerten Problemlösungen.

Inhalte

  • Kennzeichen einer Existenzgefährung landwirtschaftlicher Betriebe
  • Persönlich-familiäre Dimensionen einer Unternehmenskrise
  • Gefährdungsursachen und Ansatzpunkte für eine Konsolidierung
  • Finanzierungsfehler und Optimierungsmöglichkeiten
  • Erfolgsfaktoren bei der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur nachhaltigen Einkommens- und Vermögenssicherung
  • Überblick zu relevanten Aspekten des Insolvenzrechtes

Dozent

Bernhard Gründken, Landwirtschaftskammer NRW

Froning, Susanne
Froning, Susanne
Dozentin/Trainerin
0251 7186 9671
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken

Existenzgefährdung und Krise landwirtschaftlicher Betriebe
Im RWGA-Serviceportal buchen Maximale Teilnehmerzahl: 20
Veranstaltungsort: Tagungshotel in der Region Münster, Münster
KSC-Ansprechpartner: Susanne Klein

Ihre Investition:
310 EUR

Die ausgeschriebenen Preise für Präsenzveranstaltungen verstehen sich zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtungskosten.