Betrugsbekämpfung

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an alle Bankmitarbeiter.

Ihr Nutzen

  • Basis- sowie Vertiefungsmodul für alle Mitarbeiter bzw. für Führungskräfte in einem Lernprogramm
  • Verringerung des Risikos wirtschafts-krimineller Handlungen dank sensibilisierter Mitarbeiter und Führungskräfte
  • Vermeidung strafrechtlicher Konsequenzen
  • Schutz des Marktwertes und der Integrität Ihres Unternehmens
  • Flexible und kostengünstige Schulung beliebig vieler Mitarbeiter
  • Nachweis der Bearbeitung über einen abschließenden Wissenstest mit Zertifikat

Inhalt

Basismodul:
  • Sensibilisierung für das Thema Betrugsprävention anhand von Praxisbeispielen
  • Rechtlicher Rahmen, Kategorien sonstiger strafbarer Handlungen
  • Wie kommt es zu betrügerischen Handlungen?
  • Erkennen von Auffälligkeiten, Warnsignale
  • Präventionsmaßnahmen der Bank
Vertiefungsmodul:
  • Rolle und Verantwortung als Führungskraft
  • Betrügerische Handlungen bei Mitarbeitern
  • Grundlegende Informationen zum Thema Anti-Fraud
  • Darstellung verschiedener Tätertypen und -motive
  • Erläuterung des „Fraud Triangle“
  • Beispiele für Betrügereien zum Nachteil oder zum vermeintlichen Vorteil des Unternehmens
  • Anti-Fraud Management: Darstellung präventiver Maßnahmen, Informationen zur Aufdeckung wirtschafts-krimineller Handlungen und Reaktionsmöglichkeiten auf Betrugsfälle

Lernzeit

Ca. 40 Minuten für das Basismodul inkl. anschließenden Abschlusstest für alle Mitarbeiter, weitere 15 Minuten für das Vertiefungsmodul für Führungskräfte

Zugriff

Das Lernprogramm ist direkt sowohl am Arbeitsplatz als auch an jedem internetfähigen PC über die genossenschaftliche Lernplattform VR-Bildung verfügbar.

Lizenz

  • Banklizenz – für alle Mitarbeiter nutzbar
  • Preisstaffelung nach Bilanzsummen
  • Laufzeit 1 Jahr

Anmeldung

Weitere Informationen zu dem WBT Betrugsprävention sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Schaumann, Silke
Schaumann, Silke
IT/E-Learning
0251 7186-8005
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

zurück zur ÜbersichtSeite drucken