VR-Börsenspiel - Spielend Wertpapiere handeln lernen

Zielgruppe

Primäre Zielgruppe sind Ihre Auszubildenden. Darüber hinaus können Sie das VR-Börsenspiel auch individuell ausrichten, z. B. für Schulen in Ihrem Geschäftsgebiet oder als Weiterbildungsmaßnahme für Ihre Mitarbeiter.

Anmeldeprozess

Ihre Auszubildenden lernen unter realen Bedingungen marktwirtschaftliche Zusammenhänge kennen. Sie können sich mit allen Chancen und Risiken des Börsenhandels auf professionellem Niveau vertraut machen. Alle Abläufe des Börsengeschäfts, vom Kundenauftrag über den Handel bis hin zur Abrechnung und Verbuchung werden realitätsnah simuliert. Echte Risiken sind ausgeschlossen, echte eigene Erfahrungen, die für den verantwortungsvollen Umgang mit Geld- und Vermögensanlagen in der Realität unverzichtbar sind, werden allen Auszubildenden garantiert. Die Auszubildenden können selbst wählen, ob sie eine konservative (alle Aktien, ETCs und ETNs sowie Partizipationszertifikate) oder eine spekulative (zusätzlich Discount-, Bonus-, Hebel-, Turbo- und Knock-Out-Zertifikate sowie Mini-Features etc.) Anlagestrategie verfolgen möchten.

Durchführung

Die Durchführung des Online-Börsenspiels erfolgt durch die Digital Project GmbH in exklusiver Kooperation mit den Volksbanken Raiffeisenbanken. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte per E-Mail an: Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

Informationen zum Termin, Ablauf und zur Anmeldung des VR-Börsenspiels der Genossenschaftsbanken im Verbandsgebiet finden Sie auf www.vr-boersenspiel.de.

Kontakt

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

Weitere Informationen

zurück zur ÜbersichtSeite drucken