Ausbildung NEU denken - Design Thinking für Ausbilder, Personalentwickler und Personalleiter27.09.2017

  1. Design Thinking ist ein zielorientierter aber ergebnisoffener Prozess zur Erschaffung nutzer- bzw. kundenorientierter Innovation. Der interdisziplinäre Ansatz hat von der Stanford-University aus seinen Siegeszug um die Welt angetreten. Heute arbeiten immer mehr Unternehmen mit diesem agilen Konzept, wobei neben Produkten auch Dienstleistungen, Services, Strategien und Geschäftsmodelle auf diese Weise innoviert werden können. Gehören Sie mit zu den Ersten, die Ausbildung NEU denken.

     

    Mit dieser leicht zu erlernenden Vorgehensweise des Design Thinking kann viel Energie und Aufbruchsstimmung erzeugt werden. Das Besondere ist, dass hier das kreative Potenzial interdisziplinärer Gruppen mit einer sehr strukturierten und systematischen Vorgehensweise verbunden wird.

    Auf unserem zweitägigen Ausbilderworkshop wollen wir Ihnen diese innovativen Methoden näher bringen und gleichzeitig neue Ideen für Ihre Ausbildung generieren. Gleich mehrere Themen aus Ihrem Arbeitsumfeld können innerhalb der zwei Tage bearbeitet werden, so dass Sie mit einem gefüllten „Ideenkoffer“ wieder in die Bank fahren.

    Wir freuen uns, wenn wir Sie am 23. und 24. November zu unserem ersten Design Thinking Workshop für Ausbilder in der GenoAkademie in Forsbach begrüßen dürfen.

    AS5200 – Mit Design Thinking „Ausbildung NEU denken“

    Verstehen – Beobachten – Herausforderungen definieren – Ideen finden – Prototypen entwickeln – Testen

    Dies sind die sechs Einzelschritte des Micro-Zyklus in einem Design-Thinking-Prozess, den wir im Rahmen des zweitägigen Ausbilderworkshops nutzen wollen, um neue Ideen für die Ausbildung – z. B. im Recruiting, im Marketing oder der Auswahl von Azubis – zu generieren.

    Mehr zu diesem Angebot erfahren Sie hier.

    Furman, Dirk
    Furman, Dirk
    Dozent/Trainer
    02205 803 9257
    Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.